Die Schienen

Nach dem Scan dauert es circa 2 Wochen bis man zum finalen Termin zur Einsicht des Verlaufs der Prozedur eingeladen wird.

Das ganze findet wieder im bekannten riesigen Backenzahn statt.

Mir wurden hier 2 Möglichkeiten gezeigt, wie man meinen Schiefstandbeheben kann.

Dazu muss ich eine kurze Info geben, da schon 2 andere Kieferorthopäden das Vergnügen bei mir hatten.

Mit 14 Jahren wurden mir 4 völlig gesunde Backenzähne gezogen, damit mehr Platz in meinem Mund hergestellt wird. (Nicht nur war ich eine lange Nudel, da hatt` ich plötzlich auch noch 4 klaffende Löcher im Mund.)

Die fehlenden Zähne führend natürlich dazu, dass Lippenvolumen schwindet.

Dies habe ich natürlich Doc Widu voller Wehmut mitgeteilt, was uns wiederum zu meinen 2 Optionen der Prozedur zurückführt.

Erste Möglichkeit:

T findet aufspritzen nicht relevant und will wieder ihr Volumen von früher zurück…

Doc Widu: Kein Problem! 2,5 Jahre, die Zähne auseinanderschieben und wieder 4 Löcher kreieren, Implantate setzen und voila hat T wieder ihr früheres Lippenvolumen erzielt und natürlich perfekt gerade Zähne…

Scheint kompliziert…

Zweite Möglichkeit:

Keinem fällt auf, dass T weniger Lippenvolumen hat, weil es schon seit 14 Jahren so ist.

Man nimmt 6 Monate und korrigiert den aktuellen Fehlstand, optimiert die Zahnfarbe und erfreut sich seines neuen Lächelns in no time…

Leute, ich habe mich für die zweite Variante entschieden! Welch Überraschung!

 

Stay tunes for more insights!

 

Eure T