Jackie Hide Erfahrungsbericht #2

Es sind nun wieder ein Paar Wochen vergangen. Mittlerweile habe ich schon die 6 Schiene und den Unterschied kann man sehr gut erkennen.

Auch wurden künstlich im unteren Kiefer kleine Lücken geschliffen damit die Zähne Platz haben um sich schön gerade aufzuteilen. Die künstlichen Lücken kann man aber wirklich nicht sehen 🙂
Alle meine Freunde sagen das man wirklich schon jetzt den Unterschied zu vorher sehen kann 🙂 Das freut mich natürlich sehr.
Das tolle ist, dass wenn ich die Schiene trage es kaum jemand erkennt. So kann ich alle meine Termine einhalten und muss es nicht jedes mal vor einem Meeting rausnehmen.
Eigentlich müsste ich jede Schiene ja zwei Wochen tragen. Aber weil alles absolut nach Plan läuft, kann es sogar sein das ich schon nach einer Woche die Schiene wechseln kann 🙂 Das kann man aber nur machen wenn man die Schienen auch wirklich 22 Std am Tag trägt.
Ab nächste Woche fange ich auch an mit der App Dental Monotoring an zu arbeiten. Damit kannst du deine Veränderung von Zuhause aus begutachten.
Darüber schreibe ich aber mehr in meinem nächsten Bericht.
Ich freue mich das ich zum jetzigem Zeitpnkt immer noch sagen kann:
Ich würde es immer wieder machen!!!
Auf den Bildern könnt ihr die Zähne sehr gut erkennen sowie die kleinen Befestigungen.
Auch könnt ihr sehen das ich überhaupt nicht eingeschränkt bin und sogar auf Presse-Events mit den Schienen gehe.