Nellys Invisalign Tagebuch – 7/26 Schienen

 

Invisalign vorher nachher

Hey Leute, mittlerweile befinde ich mich schon in der siebten Schiene von 26.
Noch sehe ich keine Veränderung, doch der Dr. meinte, dass  ich eine Veränderung erst ab der 10. Schiene merken werde. Ihr könnt gar nicht glauben, wie sehr ich mich auf ein vorher/nachher Ergebnis freue!

Im letzen Beitrag habe ich über die Attachments berichtet. Mich störe sie kaum, dennoch sieht man sie. Vor allem, wenn man sehr viele Attachments hat (16) wie ich! Das heißt, man kann sehen, dass man eine Zahnspange trägt oder dass die Leute denken, man hätte was am Zahn. Mittlerweile ist die Zahnspange ein Teil von mir und sie stören mich nicht mehr. Nach einer gewissen Zeit gewöhnt man sich doch dran. Manche Menschen brauchen halt etwas länger ;)!

Hinzugekommen sind jetzt elastische Zahnspangengummis! Bevor ich meine 6. Schiene bekommen habe, hatte ich einen Kontrolltermin in der Praxis. Alles läuft wie geplant und alle Attachements kleben noch auf  den Zähnen.

Dr. Lieb hat mir eine kleine Tüte mit Zahnspangengummis zum mitnehmen gegeben. Dazu noch einen kleinen Hilfsmittel, um den Gummi besser an die Zahnspange einhacken zu können. Für meine Behandlung muss ich den Gummi nur auf der rechten Seite tragen. Die Gummis helfen dabei, meinen Vorderkiefer nach hinten zu schieben und gleichzeitig meinen Unterkiefer nach vorne! Am besten soll man die Zahnspangengummis immer tragen.. zumindest jeden Abend.

Kleiner Trick:

Am Anfang habe ich lange gebraucht, um den Gummi oben und unten einhaken zu können. Mittlerweile ziehe ich die untere Zahnspange erstmal aus, hacke den Gummi ein, ziehe die Zahnspange wieder an und ziehe den Gummi nach oben zur oberen Zahnspange. Klingt kompliziert aber ihr werdet den Dreh schnell raushaben.

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken